Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Kernkraft. Status: Aktiv.



Problem:  

Altersarmut ist ein großes, gesellschaftliches Problem in Deutschland. Bestärkt durch den demographischen Wandel, steigt die Anzahl der Menschen, welche von Ihrer Rente kaum noch leben können und auf Unterstützung angewiesen sind. Menschen, welche Ihr Leben lang einen Teil zur Gesellschaft beigetragen haben und nun in Armut leben müssen. Damit einhergehend suchen viele eine Sinnvolle Beschäftigung um von ihrem oftmals, tristen Alltag weg zu kommen.

Lösung: 

Mit dem Projekt Kernkraft möchten wir unseren kleinen Beitrag zur Armutsbekämpfung in Deutschland leisten. In Zusammenarbeit mit von Altersarmut oder Arbeitsunfähigkeit betroffenen Menschen stellen wir in Handarbeit Dinkelkissen her. Diese werden aus natürlichen Ressourcen gefertigt. Die Kissen werden in ausgewählten Geschäften verkauft. Der gesamte Gewinn geht hierbei an unsere fleißigen Näher und Näherinnen!

Zielgruppe:

Da die Dinkelkörner sehr klein sind, sind sie eine leise, bequeme und für Kleinkinder vor allem sichere Alternative zu Wärmflaschen. Aber auch für Erwachsene bieten unsere Kissen ein attraktives Produkt, welches eine wärmende aber auch kühlende Wirkung haben kann.

 

Geschäftsmodell: 

durch die regionale Produktion von Dinkelkissen aus gespendeten Stoffen und Dinkelkernen, bieten wir den von Armut betroffenen Menschen in der Region wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Unsere Näher und Näherinnen werden von uns instruiert und stellen die Kissen unserer gemeinsam entwickelten Kollektionen in Heimarbeit her. Durch den Erlös der Kissen, der hauptsächlich an die Näher/Innen geht, haben diese direkten Anteil an unserem Projekt.

 

Meilensteine: 

  • Einarbeitung der ersten Näher/Innen
  • Entwicklung der ersten Kollektion
  • Weitere Vertriebspartner
  • Prozessentwicklung
  • Fund-Raising
  • Bis Ende des Jahres 150 Kissen verkaufen