Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

2ndPage. Status: Aktiv.


Mehr zum Projekt und Bestellungen unter www.2nd-page.de.

2ndPage – The social side of recycling

Problem: Bei den Kopierern und Druckern unserer Universität fallen jeden Tag viele Fehldrucke an, deren Rückseiten zunächst ungenutzt im Altpapier landen. Die Folge davon ist eine hohe Papierverschwendung.

Lösung: Neben Druckern und Kopierern stehen Sammelboxen, in die man seine Fehldrucke oder alten Lernzettel legen kann. In Kooperation mit den Elbewerkstätten Hamburg und der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg werden daraus dann neue Notizbücher geschaffen, die hier an der Uni und über unsere Internetseite verkauft werden. Damit wird dazu beigetragen, den Recycling-Prozess von Papier neu zu erfinden und das Bewusstsein dafür zu stärken.

Zielgruppe: Mit den 2ndPage Blöcken erreichen wir vor allem Studierende und Mitarbeiter der Leuphana Universität Lüneburg, da die Blöcke aus ihren produzierten Fehldrucken entstehen und vor Ort verkauft werden. Außerdem sprechen wir über unsere Website auch alle an, die umweltbewusst sind und sich für soziale Projekte interessieren.

Geschäftsmodell: Die Fehldrucke werden in Sammelboxen gesammelt und an die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg geschickt. Dort werden vertrauliche Dokumente aussortiert und das übrige Papier bunt durchgemischt. Anschließend wird es in den Elbewerkstätten zu Blöcken gebunden und mit einem von uns designten Cover versehen. Die fertigen Blöcke werden dann auf regelmäßigen Verkaufsevents, bei Campus Copy, Unibuch und auf unserer Website angeboten.

Aktueller Meilenstein: Momentan arbeiten wir daran, unsere internen Prozesse weiter zu verfeinern und noch mehr Leute anzusprechen bzw. unsere Reichweite zu erhöhen.