Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

2ndPage. Status: Aktiv.


Mehr zum Projekt und Bestellungen unter www.2nd-page.de.

2ndPage – The social side of recycling
Problem
: Bei den Kopierern und Druckern unserer Universität fallen jeden Tag viele Fehldrucke an, deren Rückseiten zunächst ungenutzt im Altpapier landen.

Lösung: Neben Druckern und Kopierern stehen Sammelboxen, in die man seine Fehldrucke oder alten Lernzettel legen kann. In Kooperation mit den Elbewerkstätten Hamburg und der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg werden daraus dann neue Notizbücher geschaffen, die hier an der Uni verkauft werden. Es wird dazu beigetragen, den Recycling-Prozess von Papier neu zu erfinden.

Zielgruppe: Mit den 2ndPage Blöcken erreichen wir vor allem Studierende und Mitarbeiter der Leuphana Universität Lüneburg, da die Blöcke aus ihren produzierten Fehldrucken entstehen und vor Ort verkauft werden.

Geschäftsmodell: Die Fehldrucke werden in Sammelboxen gesammelt, vertrauliche Dokumente werden von der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg aussortiert und anschließend in den Elbewerkstätten zu Blöcken gebunden. Diese werden auf regelmäßigen Verkaufsevents, bei Campus Copy und im Plan B angeboten.

Aktueller Meilenstein: Die Sammel und Sortierprozesse ausgliedern, so dass 2ndPage bald übergeben werden kann.